Schweizer Voralpenmilch​

Unsere Geheimzutat ist die Milch

Käse beginnt schon lange vor der Herstellung, genauer nämlich bereits bei der Fütterung der Kühe auf den Bauernhöfen, von welchen wir täglich frische Milch für unsere Käsespezialitäten erhalten. Den ganzen Sommer geniessen die Kühe saftiges Gras und würzige Kräuter auf weitläufigen Weiden in herrlicher Schweizer Voralpenlandschaft. Über den Winter werden die Tiere mit dem sorgfältig getrockneten Heu dieser Wiesen gefüttert.

Die Fütterung der Tiere steht bei uns im Zentrum, so verwenden wir keine Milch von Kühen, welche mit Silage gefüttert wurden. Denn eine optimale Fütterung beeinflusst nicht nur die Reifequalität unserer Milch, sondern wirkt sich ebenfalls positiv auf die Umwelt aus. Zudem ist die Milch von Heumilch-Kühen viel nährstoffreicher, denn diese hat im Vergleich zur herkömmlichen Milch einen rund doppelt so hohen Wert an Omega-3-Fettsäuren.